Riesling

Riesling-Weine sind säurebetont und mineralisch, daher auch lagerfähig. Sie sind gute Terroir-Weine, deren Geschmack von Apfel und Zitrusaromen bis hin zu Pfirsich reicht. Sie passen zu deftigem Essen, wie Braten, Steak und Hausmacher Wurst.


Grauer Burgunder

Diese Weine werden mit wenig Säure ausgebaut und bestechen durch ein sagenhaftes Mundgefühl. Die Aromen des Grauburgunders erinnern an Birne, Annanas, Apfel und Zitrus. Sie harmonieren mit Lamm und Wild, aber auch mit weißem Fleisch und Fisch.


Weißer Burgunder

Die elegantesten der Burgunderfamilie und angesagte Sommer-Weine. Die Aromen zeigen Apfel, Quitte und Ananas auf. Geeignet sind sie zu Fisch und Pasta, aber auch zu Spargelgerichten.


Chardonnay

Diese Sorte wird weltweit angebaut und ist international die führende Weißweinsorte. In unserem Betrieb wird er auch als Sekt und Secco angeboten. Beim Geschmack steht das Nussig-Rauchige im Vordergrund, aber auch Früchte wie Melone und Zitrus schimmern durch. Chardonnay schmeckt gut zu gebratenem Fleisch und herzhaftem Käse.


Silvaner

Der Silvaner ist eine typisch rheinhessische Sorte. Es sind cremige Weine mit ausgeprägtem Fruchtspiel aus Mandarine und Zitrus-Aromen. Sie eignen sich zu leichten Speisen, wie Spargel, Fisch, Kalb und Pilzgerichte.


Ortega

Als lieblicher Wein entfaltet der Ortega ein zart blumiges Bukett mit dem Geschmack von süßen Früchten, wie Birne, Banane, Aprikose und Honig. Ortega eignet sich gut zu Mehlspeisen und süßen Gerichten.


Gewürztraminer

Der Gewürztraminer ist ein Liebhaberwein für Kenner, die das Besondere mögen. Er duftet nach Rosen und sein Aroma von Marzipan, Mandarine, Orange, bis hin zu exotischen Früchten ist ein einmaliges Geschmackserlebnis. Er passt gut zu asiatischer Küche und ebenso zu Käse – vor allem Schimmelkäse.


Kerner

Der Geschmack dieses Weines erinnert an Johannisbeere, Orange und Aprikose. Kerner passt gut zu weißem Fleisch (z.B. Schnitzel) und zu mildem Käse.


Portugieser

Dieser Wein wird bei uns als Rotwein und als Weißherbst ausgebaut. Sein Geschmack bringt Johannisbeer, Erdbeer, Himbeer und Noten von grünem Pfeffer hervor. Als Rotwein passt er zu Fisch, Salat und Käse sowie im Sommer gekühlt zu gegrilltem Fleisch. Als Weißherbst ist er ein idealer Sommerwein, der auch als Weinschorle ein beliebter Durstlöscher ist.


Spätburgunder

Der Spätburgunder verkörpert am besten den deutschen Rotweintyp. Es sind elegante hochwertige Rotweine, die an Schattenmorellen, Brombeeren und schwarze Johannisbeeren sowie an Nüsse, Mandeln und Zimt erinnern. Dieser Wein passt gut zu dunklem Fleisch (z.B. Rind), Braten, Wild und natürlich zur Käseplatte.


Dornfelder

Das tanninbetonte Aroma gibt bei diesem Wein neben Brombeer- und Sauerkirsch-, auch Süßholz-, Vanille- und Nelkengeschmack mit auf die Zunge. Er passt zu deftigen Speisen, wie Braten und Wild, vor allem aber zu geräuchertem Schinken.


Cabernet Mitos, Cabernet Cubin

Dies sind zwei Kreuzungen aus dem Cabernet Sauvignon mit ausgeprägten Charaktereigenschaften. Beide Sorten bilden bei uns die Cabernet Cuveé. Es sind alkoholreiche, dunkel-farbintensive, tanninbetonte und gerbstoffreiche Rotweine, bei denen es sich empfiehlt, sie vor dem Genuss in einem Dekanter anatmen zu lassen. Eine Vielfalt von schwarzen Beeren, wie Johannisbeeren und Brombeeren sowie Zedernholz, entfaltet sich im Mund. Die Cabernet-Kreuzungen eignen sich zu schweren Gerichten, wie Rinderbraten oder Geräuchertes, sowie zu deftigem Käse.